Home / Babybekleidung

Babybekleidung

Abbildung
Vergleichssieger
BORNINO Shirt langarm Babybekleidung
Unsere Empfehlung
3er Set Babybekleidung Neugeborene
Babybody mit Druck Babybekleidung
Baby Sommer Hose Babybekleidung
Covermason Babybekleidung set
ModellBORNINO Shirt langarm Babybekleidung3er Set Babybekleidung NeugeboreneBabybody mit Druck BabybekleidungBaby Sommer Hose BabybekleidungCovermason Babybekleidung set
Unsere Vergleichsergebnisseunser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Kundenbewertung
3 Bewertungen

7 Bewertungen

54 Bewertungen

8 Bewertungen

3 Bewertungen
HerstellerBORNINOTupTamKleiner FratzLongraCovermason
Material100% Baumwolle100% Baumwolle, Strickbündchen: 97% Baumwolle, 3% Elasthan100% BaumwolleBaumwollmischungBaumwollmischung
Pflegehinweis40°C Schonwaschgang,nicht trocknergeeignetMaschinenwäsche bei 40° C, Schonwaschgangwaschbar bis 60 °C, trocknergeeignetMaschinenwäsche warm (40° +)Maschinenwäsche warm (40° +)
Anzahl der Teile13-teilig112-Teilig
DruckknöpfeJaJaNeinNeinNein
Vorteile
  • tolle Qualität
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • sehr gute Qualität
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • besonderes Design
  • gute Qualität
  • kindgerechtes Design
  • gute Passform
  • gute Passform
  • gute Qualität
Nachteile
  • nicht trocknergeeignet
  • nicht trocknergeeignet
  • fällt kleiner aus
  • Farbe wäscht sich raus
  • lange Lieferzeit
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
BORNINO Shirt langarm Babybekleidung

3 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
3er Set Babybekleidung Neugeborene

7 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Babybody mit Druck Babybekleidung

54 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Baby Sommer Hose Babybekleidung

8 Bewertungen
€ 5,25
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Covermason Babybekleidung set

3 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Babybekleidung  im Test – Anziehen – aber bitte sinnvoll

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=xp7TtyVDfNs

Das Wichtigste über Babybekleidung auf einen Blick

Babybekleidung ist natürlich etwas, das zur Grund- und Erstausstattung bereits dazu gehören sollte. Die Möglichkeiten bei dem Kauf von Babybekleidung sind vielschichtig. Einige Artikel sind jedoch mehr für dekorative Zwecke geeignet, als dass sie wirklich nutzen.

Definitiv zur Grundausstattung gehören Bodys bzw. Strampler, Socken und Jacken. Für den Winter sollte sich, sobald das Kind seine ersten Laufversuche startet, außerdem ein Schneeanzug dazugesellen. Lauflernschuhe sind natürlich ebenfalls unerlässlich, wenn das Kind die ersten Schritte alleine wagt.

In jedem Fall solltest Du darauf achten, dass Dein Nachwuchs immer gut, nicht zu warm und vor allen Dingen aber nicht zu kalt angezogen ist. Das führt nämlich schnell zu Erkältungen oder gar schlimmeren Erkrankungen.

Worauf achten beim Kauf von Babybekleidung?Babybekleidung

Wenn Du Dich auf die Suche nach Babybekleidung machst, solltest Du einige Punkte ganz besonders beachten:

  • Schadstofffreiheit
  • Material
  • Größe
  • Frei von Schadstoffen muss jedes einzelne Kleidungsstück sein, das Du Deinem Baby anziehst. Egal ob Socken, Strampler, Schlafanzug oder Mützchen. Denn schon allein hautreizende Stoffe hätten üble Ausmaße, wie Allergien. Nicht auszudenken, was Schadstoffe in der Kleidung dann erst bewirken können. Achte also in jedem Fall auf hochwertige Qualität. Egal, wie viel teurer diese geprüfte Kleidung vielleicht auch sein mag. Immerhin geht es um die Gesundheit Deines Kindes. Und die ist unbezahlbar!
  • Das Material aller Artikel im Bereich Babybekleidung ist ebenso wichtig, wie die Freiheit von Schadstoffen. Das Material liegt schließlich zum Großteil direkt am Körper des Kindes an, sodass es weich und anschmiegsam sein muss, damit sich Dein Baby darin absolut wohlfühlen kann.
  • Natürlich ist auch die Größe der Babybekleidung ganz entscheidend, denn auf gar keinen Fall darf diese dem Kind zu klein und damit zu eng sein. Es ist dann eher sinnvoll, eine Nummer größer zu kaufen, wenn Du Dir nicht ganz sicher bist, als eine Nummer zu klein. Selbst, wenn das Kleidungsstück dann nämlich noch zu groß sein sollte, wird Dein Kind schnell hineinwachsen.

Hersteller und Marken

Natürlich gibt es etliche Hersteller von Babybekleidung. Viele davon haben sich nur auf ein bestimmtes Produkt spezialisiert, wie zum Beispiel auf die Herstellung von Bodys oder die Herstellung von Socken. Besonders sind uns TupTam und Bornino ins Auge gefallen.

  • Bornino ist etwas im höheren Preissegment. Das Preis-Leistungsverhältnis ist dort aber sehr gut. Gute Qualität und Schadstoffrei. Die Bekleidung ist für die Waschmaschine bei 40°C  geeignet.
  • Unser Empfehlung sprechen wir für TupTam aus. Erfahrungen zeigen, dass man mit diesem Hersteller sehr gut fährt. Das Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität sind spitze. Zumal man dort auch praktische 3-er Sets ergattern kann.

Produkt- und Verwendungsarten

Babybekleidung ist je nach Variante für verschiedene Zwecke geeignet.

Bodys oder Strampler sollten einen Hauptbestandteil von Babybekleidung darstellen. Sie sind bequem geschnitten, können nicht verrutschen und halten das Baby warm. Es gibt sie, für verschiedene Jahreszeiten, in unterschiedlichen Ausführungen. Mit Nici Stoff oder aus dünner Baumwolle zum Beispiel. Jacken und Mäntel sind natürlich dazu da, um das Kind draußen an der frischen Luft vor Umwelteinflüssen wie Wind, Regen und Kälte zu schützen.

Es gibt auch hier unterschiedliche Ausführungen, von dicken Anoraks und gefütterten Jacken für den Winter über Windbreaker für den Herbst und leichte Softshelljacken für den Frühling und kühlere Sommertage. Babysocken, weich, anschmiegsam und ohne Naht, sollten das erste und vorerst auch einzige sein, dass an Babys Füße kommt. Bis das Kind seine ersten Laufversuche draußen macht, dann erst sollten Lauflernschuhe zum Einsatz kommen, die aus weichem Leder gefertigt sind. Mützchen und Schal dürfen natürlich nicht fehlen, wenn das Kind im Winter zum Spaziergang mit nach draußen soll.

Für den Sommer bieten sich für kleine Baby Mädchen süße Kleidchen an. Jungen dürfen mit kurzer Stoffhose und T-Shirt an die frische Luft. Für die Erstausstattung des Kindes bieten sich auch Bekleidungssets an. In diesen ist zum Teil ein komplettes Outfit enthalten, sodass Du in ein und demselben Stil alles hast, was Du für den kleinen Schatz benötigst. Socken und T-Shirts sowie Bodys gibt es übrigens auch in tollen Sets zu kaufen, zum Beispiel als 3 er Set. Da Du von diesen Artikeln ohnehin mehrere Ausführungen benötigst, bietet sich der Kauf solcher Sets an. Häufig sparst Du hier sogar noch im Vergleich zum Einzelkauf. Wichtig ist in jedem Fall, dass jedes einzelne Kleidungsstück absolut gut sitzt und passt- eine Nummer zu groß darf es sein, keinesfalls aber zu klein und zu eng.

Vor allen Dingen natürlich muss aber auch jedes einzelne Kleidungsstück eine wirklich hochwertige Verarbeitung besitzen, das Material muss weich und anschmiegsam sein, damit sich das Kind pudelwohl darin fühlen kann und nichts kratztoder zwickt. Das gilt isnbesondere für Socken, Bodys oder andere Kleidungsstücke, die direkt mit der Haut in Kontakt kommen.

Fazit:

Babybekleidung gibt es heute in etlichen Variationen, Farben, Formen und Mustern. Viele Artikel sind auch sehr schön anzusehen, doch sollte dies bei der Auswahl aller Produkte absoluten Nachrang besitzen. Das wichtigste beim Kauf von Babybekleidung ist, dass sich der Nachwuchs pudelwohl in seiner Kleidung fühlen kann, egal ob zu Hause oder unterwegs.