Home / Babyschaukel

Babyschaukel

 

Abbildung
Vergleichssieger
Bugies Babyschaukel
Unsere Empfehlung
Bright Starts Babyschaukel
Chicco Baby Schaukelwippe Hoopla
Mattel Fisher-Price Babyschaukel
BABYBJÖRN Babyschaukel Balance Soft
ModellBugies BabyschaukelBright Starts BabyschaukelChicco Baby Schaukelwippe HooplaMattel Fisher-Price BabyschaukelBABYBJÖRN Babyschaukel Balance Soft
Unsere Vergleichsergebnisseunser Vergleichsergebniss
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
37 Bewertungen

124 Bewertungen

12 Bewertungen

20 Bewertungen

511 Bewertungen
HerstellerCareteroBright StartsArtsana Germany GmbHMattelBabyBjörn
BauformHängeschaukel Hängeschaukel Schaukelsitz Schaukelsitz Standschaukel
Altersempfehlungab 0 Monatenab 0 Monatenab 0 Monatenab 0 Monatenab 0 Monaten
Gurtsystem5-Punkt-Gurt5-Punkt-Gurt2-Punkt-Gurt3-Punkt-Gurt3-Punkt-Gurt
Bezug waschbarJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • einfacher Auf-/Abbau
  • abnehmbarer Sonnenschutz
  • leiser Betrieb
  • 5 Geschwindigkeiten
  • Feststell-Halterung
  • Rückenlehne 4-fach verstellbar
  • verstellbare Kopfstütze
  • Feststell-Halterung
  • vibriert und ist höhenverstellbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • sehr stabil und standfest
Nachteile
  • keine Batterien inklusive
  • passform nicht optimal
  • wippen schwierig für babys
  • etwas teuer
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Bugies Babyschaukel

37 Bewertungen
€ 154,21
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bright Starts Babyschaukel

124 Bewertungen
€ 98,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Chicco Baby Schaukelwippe Hoopla

12 Bewertungen
€ 74,40
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mattel Fisher-Price Babyschaukel

20 Bewertungen
€ 89,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Babyschaukel – Spiel und Spaß für Dein Baby

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=PGO5XMrOfWw

Das Wichtigste über die Babyschaukel auf einen Blick

Eltern lieben den Anblick ihrer Kinder, wie sie vergnügt und gluckernd in einer Schaukel sitzen. Doch sind normale Kinder Schaukeln natürlich für Babys ungeeignet. Immerhin kann sich der kleine Spross noch nicht alleine festhalten und auch nicht abstützen und das Gleichgewicht halten.

Die Lösung, wenn Du Dein Baby auch gern schaukeln lassen willst, ist die Babyschaukel. Auf einer Babyschaukel nämlich hat Dein Kind die Möglichkeit, sicher und geschützt zu schaukeln und die Bewegung zu genießen.

Denn eine Babyschaukel hat im Gegensatz zu einer herkömmlichen Schaukel, welche in der Regel nur aus einem Brett zum Sitzen besteht, eine feste Halterung und einen Rahmen, ähnlich einem Hochstuhl.

Babyschaukel

Worauf achten beim Kauf von einer Babyschaukel?

Beim Kauf von einer Babyschaukel gibt es natürlich einige Punkte besonders zu beachten:

  • Qualität
  • Material

Achte beim Kauf von einer Babyschaukel ganz besonders darauf, dass die Qualität stimmt. Denn immerhin soll Dein Baby absolut sicher mit jedem Artikel sein und sich wohlfühlen dürfen, ohne dass es oder Du und Dein Partner Angst haben müsst, dass der die Qualität vielleicht nicht ausreichend ist. Zudem werden Babyschaukeln doch einiges mitmachen, sodass es natürlich wichtig ist, dass er eine hochwertige Qualität hat, denn sonst wirst Du vermutlich zweimal kaufen und Dich noch dazu sehr ärgern.

Achte ebenso auf das Material, wenn Du Babyschaukeln kaufen möchtest. Denn natürlich, wie bei allen anderen Artikeln für das Baby auch, dürfen auf gar keinen Fall Stoffe enthalten sein, die reizend auf Haut oder Atemwege wirken oder gar schädlich für Dein Kind sind. Achte also beim Kauf ganz besonders darauf, dass alle verwendeten Materialien hochwertig sind. Besonders gut und schnell erkennst Du dies an Produkttest Ergebnissen.

Hersteller und Marken

Hersteller von Babyschaukeln gibt es zwar wirklich eine Menge, überwiegend handelt es sich dabei allerdings nicht um Hersteller, welche sich ausschließlich auf die Herstellung von Babyschaukeln spezialisiert haben, sondern um jene, die den Verkauf dieser Produkte lediglich als Nebengeschäft nutzen. Entsprechend wollen wir an dieser Stelle auch auf einen Hersteller Vergleich gern verzichten, da es keine wirklich großen Hersteller von Babyschaukeln gibt. Aus diesem Grund, weil der Vergleich vieler kleiner Anbieter mit nur zwei, drei Produkten im Angebot, einfach zu aufwändig und sinnlos wäre, möchten wir Dich an dieser Stelle wieder einmal auf den Online Handel Amazon verweisen, bei dem Du in jedem Fall das gesamte Angebot an Babyschaukeln zu kaufen bekommst, das der Markt aktuell bieten kann.

Babyschaukel von Amazon

Bei Amazon findest Du eine enorm große Auswahl an Babyschaukeln in allen Varianten. Ob nun preisgünstig oder hochpreisig, ob groß oder klein, bunt oder mit verschiedenen Motiven, bei Amazon wirst Du mit Sicherheit fündig. Die angebotenen Produkte sind meist geprüft und somit kannst Du eigentlich gar nichts verkehrt machen. Solltest Du Dir dennoch unsicher sein, ob das Modell, das Du gewählt hast, die Anforderungen erfüllen kann, kannst Du einen Blick auf die Produkt Bewertungen von anderen Käufern werfen, die entsprechend zeigen, wie zufrieden oder eben auch nicht zufrieden die Käufer mit dem jeweiligen Produkt sind. Zudem erfolgt der Versand bei Amazon in der Regel sehr schnell und meist sogar kostenlos.

Produkt- und Verwendungsarten

Die Babyschaukel ist eine wunderbare Sache, vor allen Dingen, wenn draußen schönes Wetter ist und Du Deinem Baby die Möglichkeit geben möchtest, auch mal ein paar Stunden draußen zu verbringen. Alternativ gibt es bei einigen Babyschaukeln sogar auch die Möglichkeit, diese im Inneren eines Hauses aufzuhängen. Ganz davon abhängig, wie die Babyschaukel befestigt wird. In jedem Fall kann Dein Baby sicher darin sitzen und die schaukelnde Bewegung ruhig und sicher genießen. Die Babyschaukel bietet ihm ausreichend Halt und Stütze. Genutzt werden sollte die Babyschaukel erst für Babys, die in der Lage sind, eigenständig zu sitzen. Bei jüngeren Kindern können schwere und bleibende Schäden an der Wirbelsäule die Folge sein, wenn Du sie in eine Babyschaukel setzt. Die sitzende Position ist nämlich für Kinder in diesem Alter unnatürlich.

Größere Babys jedoch, die eigenständig auch im Hochstuhl oder beispielsweise in ihrem Bettchen sitzen können, die werden große Freude am Schaukeln in der Babyschaukel haben. Setze Dein Kind behutsam hinein. Zudem achte darauf, dass die Beinchen gut durch die vorgesehenen Öffnungen geschoben sind. Das Kind sollte bequem sitzen. Nun kannst Du langsam und vorsichtig damit beginnen, Dein Kind in seiner Babyschaukel anzuschieben. Jedoch solltest Du es nicht übertreiben, sondern mehr auf langsame, behutsame und sanft schaukelnde Bewegung legen, als auf große Höhe. Diese wird Deinem Kind nämlich schnell unangenehm werden und es bekommt Angst.

Die Babyschaukel kann durchaus richtig eingesetzt auch eine Möglichkeit sein, das Kind zu beruhigen. Wenn es nervös ist und nicht aufhört zu schreien. Dafür muss sie aber entsprechend langsam und sanft eingesetzt werden. Für die warmen Frühjahrs und Sommermonate ist die Babyschaukel eine wirklich tolle Sache und sollte unbedingt zum Repertoire für Dein Baby dazu gehören, denn immerhin sind sie die einzige Möglichkeit, wie Du Dein Kind auch draußen im Garten oder im Hof beschäftigen kannst – so erlebt Dein Baby auch die ersten warmen Tage draußen, gemeinsam mit Mama und Papa.

Fazit:

Die Babyschaukel bekommt an dieser Stelle definitiv eine Kaufempfehlung. Denn besonders wenn das Wetter draußen schön ist kann man gemeinsam Zeit  im Freien verbringen. Die Kinder freuen sich wenn sie auch einmal mit Mama und Papa draußen im Garten sein können. Mit der Babyschaukel kannst Du den Nachwuchs wirklich toll und sicher beschäftigen und gleichzeitig beruhigen.

Das könnte Dich auch interessieren: