Home / Babywaage

Babywaage

Abbildung
Vergleichssieger
My Weigh Ultraship U2 Babywaage
Unsere Empfehlung
Chicco Elektronische Babywaage
Babywaage digital von MyWeigh.
Babywaage Panda 2in1
Babywaage Soehnle
ModellMy Weigh Ultraship U2 BabywaageChicco Elektronische BabywaageBabywaage digital von MyWeigh.Babywaage Panda 2in1Babywaage Soehnle
Unsere Vergleichsergebnisseunser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,5Gut
Kundenbewertung
63 Bewertungen

30 Bewertungen

104 Bewertungen

23 Bewertungen

7 Bewertungen
HerstellerMY WEIGHChiccoMyWeigh- Digitalwaagen-Shop.deHaberkornSoehnle Professional
BauformScha­len­waageScha­len­waageScha­len­waageScha­len­waageScha­len­waage
Anzeigedigital digital digital digital digital
maximales Gewicht27 kg 20 kg 25 kg 30 kg 20 kg
automatische AbschaltungJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • inkl. Netz­teil
  • inkl. USB-Kabel zur Über­mitt­lung der Daten an einen PC
  • Dis­play abnehmbar
  • Vib­ra­ti­ons­dämpfer
  • Maß­stab am Rand der Waag­schale
  • Spei­che­rung des zuletzt ermit­telten Gewichts
  • inkl. Anti-Rut­sch­matte
  • beleuch­tetes Dis­play
  • Wieg­schale abnehmbar
  • lässt sich zur Küchen­waage umfunk­tio­nieren
  • Spei­che­rung des zuletzt ermit­telten Gewichts
  • leichte Bedienung
Nachteile
  • nicht für täglichen transport
  • kleine Wiegeabweichungen
  • Baby kann rausfallen
  • keine Speicherfunktion
  • ungenaue Messungen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
My Weigh Ultraship U2 Babywaage

63 Bewertungen
€ 64,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Chicco Elektronische Babywaage

30 Bewertungen
EUR 74,99
€ 55,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Babywaage digital von MyWeigh.

104 Bewertungen
€ 59,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Babywaage Panda 2in1

23 Bewertungen
€ 53,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Babywaage Soehnle

7 Bewertungen
€ 65,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Babywaage – Überblick über Gewicht und Wachstum

Das Wichtigste über die Babywaage auf einen Blick

Eine Babywaage – sicher fragst Du Dich jetz erst einmal, wofür Du diese benötigst. Immerhin kannst Du Deinen Nachwuchs doch auch einfach auf einer herkömmlichen Personenwaage wiegen, oder etwa nicht?

Grundsätzlich kannst Du das zwar machen, aber eine spezielle Babywaage bietet Dir viele Vorteile im Vergleich zu einer herkömmlichen Waage. Zum einen bietet sie einen hohen Komfort bei der Bedienung, andererseits liefert sie wesentlich genauere Ergebnisse in Gramm-Schritten.

Weiterhin gibt es Babywaagen, die integrierte Musik zur Beruhigung beim Wiegen mitbringen und Sensoren, die merken, wenn das Baby ruhig ist und erst dann messen. Natürlich darf Dein Baby keinesfalls aus der Waage herausfallen, was bei einer herkömmlichen Personenwaage so gut wie unmöglich wäre.

Worauf achten beim Kauf einer Babywaage?

 Babywaage

  • Ränder nach oben gewölbt
  • Abwischbare Oberfläche
  • Möglichst integrierte Memory Funktion

Oben genannte Babywaagen mit Sensoren sind besonders empfehlenswert, da Du mit ihnen ein wirklich ganz genaues Ergebnis erhälst. Insbesondere bei der geringen Gewichtszunahme von rund 100 bis 200 Gramm pro Woche in den ersten Monaten ist es unmöglich, mit einer herkömmlichen Personenwaage solche Ergebnisse zu erhalten.

Du solltest darauf achten, dass die Waagschale an den Rändern nach oben gewölbt ist, damit keine Gefahr besteht, dass Dein Schatz herauskullert oder –klettert. Einige Modelle bieten eine integrierte Memory Funktion, die durchaus empfehlenswert ist, denn so kann die wöchentliche Entwicklung genau digital festgehalten werden. Bestenfalls kaufst Du dann noch eine Babywaage, die sich automatisch bei längerer Inaktivität abschaltet. Das schont die Batterien und sorgt für längere Laufzeit.

Hersteller und Marken

Hochwertige Babywaagen werden von nur wenigen Herstellern angeboten. Die Auswahl ist also längst nicht so groß, wie bei manch anderen Artikeln rund ums Baby, doch groß genug, damit jede Mama und jeder Papa das passende Modell finden.

Es lassen sich einige Modelle wenig bekannter Marken in verschiedenen Online-Shops finden, doch zählen wir hier nur die beiden Anbieter auf, die in der Regel am häufigsten vertreten sind.

Soehnle Babywaagen

Die Babywaagen von Soehnle befinden sich im mittleren bis oberen Preissegment. Der Name Soehnle dürfte aber vielen Eltern bereits von anderen Produkten ein Begriff sein. Besonders gut an der Soehnle Babywaage ist, dass sich das Gewicht einer Unterlage, sofern Du diese beim Wiegen verwenden möchtest, ganz einfach mithilfe einer Tarier Funktion herausrechnen lässt. Die Waage zeigt das Gewicht in 10 Gramm Schritten an, was natürlich zu einem äußerst präzisen Messergebnis führt. Bis zu 20 kg kann die Waage tragen. Die Soehnle Babywaage bietet den gewohnten Komfort und die gewohnte Qualität der Soehnle Produkte und ist damit sehr zu empfehlen.

Smart Weigh Babywaagen

Smart Weigh bietet verschiedene Modelle von Babywaagen im niedrigen Preissegment. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist außerordentlich gut. Die Modelle überzeugen durch ihre geschwungene Oberfläche mit höheren Rändern, damit das Baby nicht hinunterkullern kann und durch eine große, digitale Anzeige. Desweiteren zeigt sie binnen weniger Sekunden an, wie schwer der Nachwuchs ist – ideal, denn immerhin bleiben Babys nur selten lange still liegen.

Produkt- und Verwendungsarten

  • Das Baby wird zum Wiegen in die Babywaage gelegt und natürlich vorsichtig festgehalten, damit es nicht herausfällt. Wichtig ist, dass Du mit Deiner Hand das Gewicht nicht beeinträchtigst. Versuche also, zumindest im Moment des Wiegens die Hand von Deinem Kind wegzunehmen. Sollte Dein Kind unruhig sein, bietet sich eine Waage an, die dieses erkennt und erst ein Gewicht ermittelt, wenn das Kind einen Augenblick lang still hält.
  • Nach der Benutzung musst Du die Babywaage natürlich feucht auswischen, damit sie für das nächste Wiegen bereit ist. Achte immer darauf, dass die Waage ausgeschaltet ist, wenn Du sie nicht benutzt. Hat das Gerät eine integrierte Memory Funktion, wirst Du schon bald feststellen, dass diese jede einzelne Gewichtsmessung aufzeichnet. Anhand dieser kannst Du regelmäßig prüfen, ob die Entwicklung Deines Babys optimal verläuft. Dieses ganz ohne lästiges Notieren per Hand.

Fazit:

Für die genauen Messergebnisse, die bei der geringen Gewichtszunahme in den ersten Lebensmonaten notwendig sind, ist eine Babywaage ein absolut nützliches und unerlässliches Utensil. Eine herkömmliche Waage solltest Du erst benutzen, wenn Dein Kind eigenständig stehen kann. Die meisten Babywaagen halten 15 bis 20 kg Körpergewicht aus. So hast Du natürlich auch lange Freude an der neuen Errungenschaft.