Home / Herdschutzgitter

Herdschutzgitter

Abbildung
Vergleichssieger
Reer Line Herdschutzgitter
Unsere Empfehlung
Reer Edelstahl Herdschutzgitter
Reer Herdschutzgitter Luxus
Prince Lionheart Herdschutzgitter
SO-TECH Herdschutzgitter-Kindersicherung
ModellReer Line HerdschutzgitterReer Edelstahl HerdschutzgitterReer Herdschutzgitter LuxusPrince Lionheart HerdschutzgitterSO-TECH Herdschutzgitter-Kindersicherung
Unsere Vergleichsergebnisseunser Vergleichsergebniss
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
107 Bewertungen

52 Bewertungen

108 Bewertungen

32 Bewertungen

7 Bewertungen
HerstellerreerreerreerPrince LionheartSOTECH
Maße (H x B)12 x 90 cm19 x 60 cm18,5 x 68 cm16 x 91 cm14 x 67,8 cm
Montageklemmbar ohne Bohrenklemm-, schraubbarklemm-, schraubbarklebbarklemmbar
MaterialAlu­mi­nium, Kunst­stoff Kunst­stoff Edelstahl Kunst­stoff Metall
für GasherdJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • Ver­ar­bei­tung stabil
  • Montage einfach
  • Spritzschutz
  • Platten- und Schal­ter­ab­de­ckung
  • mit Bac­k­o­fen­schutz
  • einfache Montage
  • Ver­ar­bei­tung robust
  • Ver­ar­bei­tung stabil
  • keine Ein­schrän­kung beim Kochen
  • Spritzschutz
  • Ver­ar­bei­tung stabil
  • einfache Montage
Nachteile
  • kein Verstellbereich
  • nicht ganz stabil
  • keine Zusatzfunktionen
  • nicht spülmaschinenfest
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Reer Line Herdschutzgitter

107 Bewertungen
€ 40,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Reer Edelstahl Herdschutzgitter

52 Bewertungen
€ 36,62
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Reer Herdschutzgitter Luxus

108 Bewertungen
€ 60,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Herdschutzgitter – Für die Sicherheit Deines Kindes

Das Wichtigste über den Herdschutzgitter auf einen Blick

Ob Du Dir ein Herdschutzgitter anschaffen solltest, ist keine Frage der Optik oder des Willens. Sie ist eigentlich mit einem ausdrücklichen Ja zu beantworten – und zwar in Form eines absoluten Muss. 

Der Herd stellt immer eine potenzielle Gefahrenquelle für Babys dar, insbesondere, wenn diese in der ersten Zeit die Welt auf ihren Vieren oder den noch wackeligen Füßchen selbst erkundenmöchten. 

Dann ist es nämlich so, dass insbesondere die Küche die kleinen Kinder magnetisch anzieht. Doch gerade die ist leider auch ein Ort, an dem es mehr als genug Gefahrenquellen gibt. Neben scharfen Messern und anderem Besteck ist es vorallem der heiße Backofen und der Herd, der Deinen Nachwuchs schnell in große Gefahr bringen können.

Worauf achten beim Kauf von einem Herdschutzgitter?Herdschutzgitter

Beim Kauf von einem Herdschutzgitter solltest Du einige wichtige Punkte nicht außer Acht lassen:

  • Material
  • Einfache Montage
  • Sicherheit

Natürlich gilt es, wie bei so vielen Artikeln rund ums Baby, auch bei den Herdschutzgittern ganz besonders auf das Material zu achten. Denn das muss absolut hitzebeständig sein, immerhin bekommt es beim Kochen äußerst viel Hitze und hohe Temperaturen ab. Außerdem sollte das Material robust genug sein, um der regelmäßigen Nutzung, sprich dem dauernden Hoch- und Runterklappen vom Herdschutzgitter, gewachsen sein. Insbesondere jene Teile, mit denen das Herdschutzgitter montiert wurde, müssen einges abkönnen.

Das Herdschutzgitter sollte sich weiterhin möglichst schnell und unkompliziert anbringen, nutzen und auch wieder abmontieren lassen. Welche Mama und welcher Papa haben schon Lust auf stundenlanges Studieren von Montageanleitungen? Und Löcher sollten auch nicht unbedingt gebohrt werden müssen, denn logischerweise ist dann das Entfernen des Herdschutzgitters nicht mehr einwandfrei möglich. Und hunderprozentigen Schutz gewährleisten!

Hersteller und Marken

Die Auswahl an Anbietern von Herdschutzgittern ist zwar groß, aber nicht so riesig, dass Du kaum weißt, welches Modell Du denn nun nehmen sollst. Dennoch ist es gar nicht so einfach, einen guten Hersteller bzw. Anbieter zu finden. Wir stellen hier die beiden wohl bekanntesten vor: Reer und Babydan.

  • Reer bietet eine kleine, aber ausgesprochen feine Auswahl an unterschiedlichen Hersschutzgittern. Dabei gibt es ganz klassische Modelle, die ein einfaches Edelstahlgestell darstellen, das auf den ersten Blick an einen Grillrost erinnern mag. Es gibt aber auch sehr moderne Modelle aus Kunststoff in weiß oder transparent, die kaum noch erkennen lassen, dass sie ein Herdschutzgitter sind und in der Küche kaum auffallen. Das Verhältnis von Preis und Leistung ist jedenfalls bei Reer optimal, sodass Du Dir hier keinerlei Gedanken bezüglich der Qualität machen musst. Und dennoch bekommst Du das Hersschutzgitter zu einem erschwinglichen Preis. Reer ist also absolut zu empfehlen.
  • Im Vergleich zu Reer bietet Baby Dan die doch kleinere Auswahl an Hersschutzgittern und Reer hat ein vergleichbar großes Angebot. Die Modelle von Babydan sind alle sehr modern designed. Befestigt werden sie mit Klebestreifen. Die Hersschutzgitter von Babydan sind spülmaschinengeeignet und überzeugen durch eine sehr hochwertige Qualität sowie ein top Verhältnis von Preis und Leistung. Allerdings sind die Produkte, wie auch sonst Produkte von anderen Herstellern, online nur sehr schwer zu finden, da die meisten Online Shops ausschließlich die Produkte von Reer vermarkten. Solltest Du aber ein Produkt von Babydan finden, brauchst Du Dich nicht zu scheuen, bevor Du es kaufst. Denn es steht qualitativ den Produkten von Reer in nichts nach.

Produkt- und Verwendungsarten

Als Du selbst noch ein Kind warst, hast Du vielleicht auch einmal getestet, wie sich die Herdplatte eigentlich anfühlt, auf der Du soeben noch das Essen gekocht bekommen hast. Eine mehr als schmerzhafte Erfahrung, die Du sicher nur einmal machen möchtest und hoffentlich auch nur einmal gemacht hast. Besser ist es natürlich, wenn Dein Kind diese Erfahrung gar nicht machen muss, in dem es vom Herd ferngehalten wird.

Das Herdschutzgitter stellt hierbei eine wirklich große Unterstützung dar. Es wird ganz einfach im vorderen Bereich des Herdes montiert, sodass das Kind von unten nicht herankommt. Wenn Du als Mama oder Papa nicht am Herd stehst und Deinen Nachwuchs im Auge hast, kannst Du das Herdschutzgitter ganz schnell und einfach umklappen, sodass das Kind nicht daran kommen kann. Zum Benutzen der Platte wird es einfach zurückgeklappt, hat also keinerlei störenden Einfluss auf das Kochen.

Auch der Backofen kann durch ein solches Herdschutzgitter, bzw. das Backofengitter als seine Sonderform, geschützt werden. Denn auch die Glasscheibe wird beim Backen ungemein heiß und kann schnell zu Verbrennungen führen. Und das Herdschutzgitter sollte so lange Verwendung finden, bis das Kind alt genug ist, um selbst zu begreifen, dass man eine kochend heiße Herdplatte lieber nicht anfassen sollte. Durch modische Gitter in transparenter oder beispielsweise weißer Optik lässt sich das Gitter aber prima in die bestehende Küche integrieren und stellt keinerlei Verschandlung dar.

Achte auch darauf, dass sich das Herdschutzgitter rückstandsfrei entfernen lässt, also keine Löcher dafür gebohrt werden müssen. Das Herdschutzgitter sollte aus einem hitzebeständigem Kunststoff oder alternativ aus rostfreiem Edelstahl bestehen. Gut ist natürlich auch, wenn das Modell für die Reingung in der Spülmaschine geeignet ist. Neue Modelle sind häufig sogar stufenlos in ihrer Breite variierbar.

Fazit:

Herdschutzgitter sind ein absolutes Muss in der Anschaffung, sobald das Kind alleine krabbeln bzw. laufen kann. Nichts ist schlimmer, als eine schmerzhafte Verbrennung, die sich durch die entsprechende Vorsichtsmaßnahme, nämlich die Anbringung eines Herdschutzgitters, hätte vermeiden lassen. Mit diesem kannst Du Deinem Kind die unangenehme und gefährliche Erfahrung einer Verbrennung am Herd ersparen.