Home / Spiel- und Krabbeldecken

Spiel- und Krabbeldecken

Abbildung
Vergleichssieger
Ideenreich Krabbeldecke Dschungel
Unsere Empfehlung
Julius Zöllner Baby Pooh and Friends Krabbeldecke
Lässig Cozy Blanket XLLela BabyKrabbel und Spieldecke
Roba Baby Spiel- und Krabbeldecke Jumbotwins
BEBILINO Baby Krabbeldecke Spieldecke
ModellIdeenreich Krabbeldecke DschungelJulius Zöllner Baby Pooh and Friends KrabbeldeckeLässig Cozy Blanket XLLela BabyKrabbel und SpieldeckeRoba Baby Spiel- und Krabbeldecke JumbotwinsBEBILINO Baby Krabbeldecke Spieldecke
Unsere Vergleichsergebnisseunser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
280 Bewertungen

49 Bewertungen

4 Bewertungen

62 Bewertungen

34 Bewertungen
HerstellerIDEENREICHJulius ZöllnerLässigrobaBEBILINO
Größe135 x 150 cm 95 x 135 cm 125 x 120 cm 100 x 100 cm 120 x 120 cm
ObermaterialBaum­wolle, Poly­ester, Poly­pro­pylen Baum­wolle, Poly­ester Baumwolle Baum­wolle, Poly­ester Baum­wolle, Poly­ester
Pflegehinweiswaschbar bei 30°C, nicht trocknergeeignetwaschbar bei 30°C, trocknergeeignetwaschbar bei 40°C, trocknergeeignetwaschbar bei 30°C, trocknergeeignetwaschbar bei 30°C, nicht trocknergeeignet
rutschfestJa Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • gefüttert
  • Unterseite ist wasserfest
  • gut isoliert
  • atmungsaktiv
  • allergikerfreundlich
  • gefüttert
  • atmungsaktiv
  • hautschonend
  • vorgewaschen
  • eingebautes Spielzeug
  • pflegeleicht
  • handgearbeitet
  • atmungsaktiv
Nachteile
  • decke färbt etwas ab
  • nicht gut gepolstert
  • nicht trocknergeeignet
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!

Spiel- und Krabbeldecken– Spaß und Spiel

Das Wichtigste über Spiel- und Krabbeldecken auf einen Blick

Spiel- und Krabbeldeckensind  für Babys besonders toll: Warm und weich ist sie, bietet dem Kleinen also eine ideale Unterlage zum Spielen, Krabbeln und die Welt Entdecken. In den ersten Monaten kann das Baby darauf liegen und bekommt so tagsüber wesentlich mehr von seiner Umwelt mit, als wenn es den ganzen Tagim Bettchen verbringen würde.

Wenn das Baby den dritten oder vierten Lebensmonat erreicht hat, können Spiel- und Krabbeldecken um einen Spielbogen erweitert werden. Daran befinden sich diverse Spielzeuge und zum Teil auch Töne. Das Baby hat mit Spiel- und Krabbeldecken neben einem angenehmen Liegeplatz also auch die Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden und sich zu beschäftigen.

Auch für die ersten Krabbelversuche sind Spiel- und Krabbeldecken, wie ihr Name schon verrät, ideal geeignet. Durch den weichen Untergrund wird ein Aufreiben von Händen, Bauch und Knien vermieden und das Baby findet schnell Freude daran, die Welt auf eigene Faust zu erkunden.

Babydecke selber nähen – eine kleine Anleitung

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=JvdyyJwc9c8

Worauf achten beim Kauf von Spiel- und Krabbeldecken?Spiel- und Krabbeldecken

Zu beachten beim Kauf einer Spiel- und Krabbeldecke ist natürlich vor allen Dingen:

  • Hochwertiges Material, möglichst Baumwollgewebe
  • Maschinenwaschbar bei 60 Grad
  • Trocknergeeignet
  •  Möglichst nach Öko Tex 100 geprüft

  • Allem voran sollten Sie bei der Auswahl von Spiel- und Krabbeldecken darauf achten, dass das Material qualitativ hochwertig ist. Die meisten bekannten Anbieter, die in Online-Shops vertreten sind, bieten Spiel- und Krabbeldecken aus Baumwoll- oder Mischgewebe. Einige Modelle lassen sich allerdings nur bei dreißig Grad waschen. Zwar ist das besser, als gar nicht, aber Bakterien und Keime werden bei dieser Waschtemperatur nicht zuverlässig abgetötet. Mindestens bei sechzig Grad sollten die Spiel- und Krabbeldecken waschbar sein, um zu verhindern, das sich Bakterien und Keime vermehren können.
  • Wenn Du nur eine einzige Decke kaufst, sollte diese natürlich keine zwei Tage brauchen, bis sie nach der Wäsche wieder einsatzbereit ist. Dann solltest Du auch darauf achten, dass die Decke für den Trockner geeignet ist.
  • Da Babys auch gerne auf ihren Spiel- und Krabbeldecken herumkauen bzw. –nuckeln, sollte das Material nicht nur hochwertig, sondern schadstofffrei sein. Hier helfen Prüfsiegel, wie beispielsweise das Öko Tex 100 bei der richtigen Wahl.

Hersteller und Marken

Wie bei den meisten Artikeln rund ums Baby, findet man auch bei Spiel- und Krabbeldecken eine enorme Auswahl vor. Zu den bekanntesten Anbietern gehören Haba, Sterntaler und Bornino Home. Die unterschiedlichen Muster oder Motive bieten für jeden das richtige Produkt, sodass sicher auch Du hier die richtige Decke für Dein Baby finden wirst.

Sterntaler Spiel- und Krabbeldecken

Sterntaler liegt in einem preislich eher gehobenen Segment, überzeugt dafür aber durch nette Spielereien, die in die Spiel- und Krabbeldecken integriert sind. So zum Beispiel Knisterpapier oder Quietsche, die das Baby zum Spielen und Welt entdecken einlädt. Durchschnittlich ein Meter mal ein Meter beträgt das Maß der Spiel- und Krabbeldecken von Sterntaler.

Bornino Home Spiel- und Krabbeldecken

Bornino Home bietet eine recht große Auswahl an Krabbeldecken mit unterschiedlichen Mustern. Mit durchschnittlichen Maßen von einem Meter mal einem Meter vierzig sind die Kleinen hier gut aufgehoben und haben viel Platz zum Krabbeln. Die Modelle von Bornino sind weich gepolstert. Preislich liegt Bornino im mittleren Segment, die Qualität ist dafür ausgesprochen gut und ansprechend. Auch schöne Kissen für Babys können von der Marke Bornino Home gekauft werden.

Produkt- und Verwendungsarten

Je nachdem, wie alt das Kind ist, sollte entschieden werden, ob Du gleich eine Spiel- und Krabbeldecke im Set mit einem Spielbogen kaufst, oder ob Du zunächst nur eine Krabbeldecke haben möchtest und den Spielbogen erst dazu kaufst, wenn das Baby alt genug dafür ist.

  • In der Regel bietet sich ein Kombiset an, da ein Neugeborenes nach rund drei bis vier Monaten alt genug ist, um sich mit einem Spielbogen zu beschäftigen.

Fazit:

Eine Spiel- und Krabbeldecke sollte definitiv in keinem Haushalt mit Baby fehlen. Für Babys jeder Altersklasse sind sie eine Bereicherung. Ob nun zum weich liegen, für die ersten Krabbelversuche oder in Verbindung mit dem Spielbogen zum Erkunden der Welt.

Das könnte Dich auch interessieren: